Siemensring 112, 47877 Willich, Germany

+49 2154 499 66 – 0 anfrage@eom-gmbh.com

Code of conduct

Die EL-O-MATIC GmbH hat eine lange und gute Tradition in Bezug auf die Einhaltung der höchsten ethischen Standards. Die EL-O-MATIC GmbH beabsichtigt, diese Standards in allen Geschäftsbeziehungen aufrechtzuerhalten. Sie gelten bei der Übernahme von neuem Geschäft, wie auch bei der Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen. Unsachgemäße Aktivitäten können nicht nur dem Ruf der EL-O-MATIC GmbH schaden, sondern auch negative Konsequenzen für Mitarbeiter und Geschäftspartner haben. Selbst der Anschein schlechten Handelns könnte Schaden herbeiführen. Der Ethikkodex für Geschäftspartner („Code of conduct“) skizziert die Erwartungen der EL-O-MATIC GmbH hinsichtlich ethischer und geschäftlicher Standards. Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern diesen Code einzuhalten.

Grundsätzliche ethische Standards

Im Folgenden finden Sie die allgemeinen Standards, die von allen Geschäftspartnern erfüllt werden müssen. Diese Standards sind nicht unbedingt die einzigen Verpflichtungen, die für das Verhalten der Geschäftspartner gelten. Im Allgemeinen sollen alle Geschäftspartner darauf achten, solche Verhaltensweisen zu vermeiden, die vernünftigerweise unsachgemäß erscheinen könnten oder den Ruf oder die Integrität der EL-O-MATIC GmbH Schaden könnten.

1. Einhaltung von Gesetzen, Regeln und Vorschriften

Geschäftspartner sollen in vollem Einklang mit den Gesetzen ihrer jeweiligen Länder und mit allen anderen anwendbaren Gesetze, Regeln und Vorschriften operieren. Dies soll auch, aber nicht ausschließlich, anwendbare US-Ausfuhrkontrollgesetze und -bestimmungen, sowie anwendbare Gesetze anderer Länder beinhalten.

2. Interessenkonflikte

Jeder Mitarbeiter eines Geschäftspartners, welcher ein persönliches, geschäftliches oder finanzielles Interesse, welches nicht in Übereinstimmung mit der Loyalität und der Verantwortung der EL-O-MATIC GmbH gegenüber geschuldet handelt, sollte an die EL-O-MATIC GmbH gemeldet werden.

3. Chancengleichheit, Belästigung und sexuelle Belästigung

Geschäftspartner sollten einen Arbeitsplatz frei von Belästigung und Diskriminierung bieten. Diskriminierung wegen Rasse, Farbe, Religion, Geschlecht, sexueller Orientierung, Alter, Behinderung, nationaler Herkunft oder irgendwelcher anderer Faktoren durch die anwendbaren Gesetze und Verordnungen als rechtswidrig betrachtet sind nicht zulässig.

4. Politische Zahlungen

Geschäftspartner sollen keine Gelder oder Vermögenswerte verwenden, um Kandidaten oder Kandidaten in einem politischen Amt zu unterstützen oder zur Unterstützung von politischen Parteien oder Ausschüssen im Allgemeinen, sofern gesetzlich nicht zulässig, oder nur dann, wenn im Voraus von den zuständigen Behörden eine Genehmigung beigebracht werden kann.

5. Vertrauliche Daten

Geschäftspartner sollten angemessene Vorkehrungen treffen, um die Vertraulichkeit von Daten der EL-O-MATIC GmbH zu schützen und sie im Einklang mit Vereinbarungen über ihre Verwendung oder Offenlegung zu behandeln.

6. Verwendung personenbezogener Daten

Geschäftspartner sollen personenbezogene Daten von EL-O-MATIC Mitarbeitern entsprechend anwendbarer Datenschutzgesetze und sonstige anwendbarer Gesetze, Vorschriften oder Regeln behandeln.

7. Kartellrecht / Wettbewerbsrecht

Geschäftspartner sollten den Kartell- und Wettbewerbsgesetzen entsprechen und sollten keine Vereinbarung oder Pläne, ausdrücklich oder stillschweigend, formell oder informell, schriftlich oder mündlich mit einem Wettbewerber in Bezug auf Preise, Verkaufs- oder Lieferbedingungen, Produktion, Vertrieb, Territorien oder Kunden mit einem Geschäftspartner oder Wettbewerber austauschen oder diskutieren. Wenn ein Geschäftspartner dieses Verhalten bei sich identifiziert, was ein Problem im Kartell- oder Wettbewerbsrecht darstellen könnte, soll er die EL-O-MATIC GmbH umgehend benachrichtigen.

8. Buchhaltungssysteme, Bücher und Aufzeichnungen / Öffentliche Offenlegung und Finanzberichterstattung

Geschäftspartner sollen die Anforderungen der jeweiligen Länder und alle anderen anwendbaren Gesetze und Vorschriften für die Buchhaltung, Offenlegung und Berichterstattung einhalten.

9. Geschäftsintegrität

Jede Korruption, Erpressung und / oder Unterschlagung ist verboten. Geschäftspartner sollten keine Bestechungsgelder zahlen oder annehmen oder an anderen illegalen Anreizen in Geschäfts- oder Regierungsbeziehungen teilnehmen und sollen zu jeder Zeit in Übereinstimmung mit allen geltenden Korruptionsgesetzen wie dem Foreign Corrupt Practices Act oder dem britischen Bestechungsgesetz handeln.

10. Boykott

Viele Länder verbieten Unternehmen, sich an wirtschaftlichen Boykotten gegen andere Länder zu beteiligen. Es wurden detaillierte und komplexe Regelungen erlassen, die die Durchführung und Unterstützung von Maßnahmen zu einem Boykott verbieten. Diese Verordnungen verbieten der EL-O-MATIC GmbH oder einem seiner Mitarbeiter, sich an der Gestaltung eines Boykotts auf Basis der Rasse, Religion, dem Geschlecht oder dem nationalen Ursprung zu beteiligen. Die Vorschriften verlangen zudem, dass bestimmte Anfragen an der Teilnahme an einem Boykott an die Regierung und Behörden umgehend gemeldet werden müssen.

11. Gesundheit, Sicherheit und Umwelt

Geschäftspartner sollen sich verpflichten, alle bundesstaatlichen, staatlichen und lokalen Gesetze und Vorschriften die für ihre Tätigkeit gelten, einschließlich derjenigen, die Gesundheit, Sicherheit und Umwelt betreffen einzuhalten, überall auf der Welt.

Antrag auf Unterauftragnehmer

Dieser Kodex gilt auch für jeden Unterauftragnehmer eines Geschäftspartners, der Waren oder Dienstleistungen erbringt. Der Geschäftspartner ist für die Sicherstellung der Einhaltung dieses Kodex für eines solchen Unterauftragnehmer verantwortlich, als ob er / sie der Geschäftspartner selbst wären.

Konsequenzen bei Nichteinhaltung

Wenn EL-O-MATIC über irgendwelche Handlungen oder Bedingungen in Kenntnis gesetzt wird, die nicht in Übereinstimmung mit diesem Kodex sind, behält sich EL-O-MATIC das Recht vor, Korrekturmaßnahmen zu verlangen. EL-O-MATIC behält sich ebenso das Recht vor, eine bestehende Vereinbarung, mit jedem Geschäftspartner der diesem Code nicht entspricht, zu kündigen.